Freiheit Herausgegeben von der Scientology Kirche Herausgegeben von der Scientology Kirche
Suchen Kontaktstellen SiteMap
 
FREIHEIT; von der Scientology Kirche
Was ist neu in Scientology?
US Ausgaben
Internationale Ausgaben
Videos
Scientology, Dianetik und L. Ron Hubbard sites
Ihre Sicht
Abonnieren



Aufruf für Menschenrechte und Toleranz
 
Seite    1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10  |  


Aufgrund ihres Selbstverständnisses, ihres Glaubensbekenntnisses und ihrer Kodizes setzen sich Scientologen weltweit seit mehr als 30 Jahren für Menschenrechte ein. Sie tun dies nicht nur als Lippenbekenntnis, sondern durch aktive Beiträge, die in einigen Bereichen nicht nur Rechtsgeschichte, sondern Menschenrechtsgeschichte geschrieben haben.

...........................

Wir von der Kirche glauben:

Dass alle Menschen, welcher Rasse, Hautfarbe oder welchen Bekenntnisses sie auch sein mögen, mit gleichen Rechten geschaffen wurden,
dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre eigenen religiösen Praktiken und deren Ausübung haben,
dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihr eigenes Leben haben, ...
dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, ihre eigenen Organisationen, Kirchen und Regierungen zu ersinnen, zu wählen, zu fördern und zu unterstützen,
dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, frei zu denken, frei zu sprechen, ihre eigenen Meinungen frei zu schreiben und den Meinungen anderer zu entgegnen oder sich darüber zu äußern oder darüber zu schreiben ...

Auszug aus dem Glaubensbekenntnis der Scientology Kirche vom 18. Februar 1954

...........................
Einige Beispiele:

Seit 1969 setzt sich die von der Scientology Kirche gegründete und tagtäglich unterstützte Organisation Citizens Commission on Human Rights (in Deutschland: Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte e.V., kurz: KVPM) für die Rechte von Psychiatriepatienten ein, aber auch für die Rechte von potentiellen Psychiatriepatienten (laut Psychiatrie praktisch jedermann!), um sie vor falschen Diagnosen, brutaler und menschenunwürdiger Behandlung und der rechtswidrigen Verabreichung von Psychodrogen und Elektroschocks zu schützen.

Aufgrund des Engagements von Scientologen mussten sich bereits Tausende von Psychiatern wegen Betrugs, Körperverletzung sowie Misshandlung und Vergewaltigung von Patienten vor Gericht verantworten. Die weltweit tätige Kommission konnte zahlreiche Gesetzesänderungen in einer Reihe von Ländern bewirken und ist für viele Betroffene und ihre Familienangehörigen die einzige Hoffnung auf Gerechtigkeit und auf eine menschenwürdige Behandlung.

Seit den 70er Jahren ist die Scientology Kirche in den USA maßgeblicher Wegbereiter des so genannten Informationsfreiheitsgesetzes (Freedom of Information Act). Dieses Gesetz gibt allen Bürgern die Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeit von Behörden und Politikern zu erhalten und diese Arbeit zu überprüfen sowie Falschinformationen über die eigene Person zu korrigieren. Darüber hinaus ist das Informationsfreiheitsgesetz ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Vetternwirtschaft und Korruption.

Ein weiterer Bereich, in dem Scientologen bereits seit den 80er Jahren bahnbrechende Arbeit leisten, ist das Grundrecht der Religionsfreiheit. Ausgehend ebenfalls von den USA formierten Scientologen eine große Koalition verschiedener Bekenntnisse zum Schutz der Religionsfreiheit und zur Anerkennung der Tatsache, dass Religionsfreiheit für alle Menschen gelten muss, nicht nur für Mitglieder bestimmter Kirchen. Jedes Jahr werden weltweit eine ganze Reihe von Veranstaltungen zur Förderung der Religionsfreiheit durchgeführt.

Weitere Informationen unter:
Scientology Kirche Deutschland e.V.
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Beichstraße 12, D-80802 München



...........................

Ich verspreche:

Wahrhaft humanitäre Bestrebungen auf dem Gebiet der Menschenrechte zu unterstützen, ... den Grundsatz des gleichen Rechts für alle anzunehmen, für die freie Meinungsäußerung in der Welt zu arbeiten, mich aktiv gegen die Unterdrückung von Wissen, Weisheit, Philosophie und Informationen zu wenden, die für die Menschheit hilfreich wären, die Religionsfreiheit zu unterstützen ...

Auszug aus dem Kodex eines Scientologen, 1954, von L. Ron Hubbard

...........................
Seit der Koran von einer Handvoll hasserfüllter Extremisten als Lizenz zum Terror missbraucht wurde, steht das Verhältnis verschiedener Religionsgemeinschaften zum Staat wieder im Blickpunkt des öffentlichen Interesses.

Die Position der Scientology Kirche in dieser Hinsicht ist einfach zu erläutern: Sie verfolgt keine politischen Ziele. Ihr Anliegen ist die Erlösung der menschlichen Seele.

Nichtsdestoweniger hat L. Ron Hubbard, Stifter der Scientology Religion, die unterschiedlichen Staatsformen bei verschiedenen Anlässen kommentiert. Zur Demokratie vertrat er die Auffassung, dass sie „eine Überzeugung an das Gute im Menschen und an seinen gesunden Menschenverstand in beratenden Versammlungen postuliert. Sie geht von dem Grundsatz aus, dass die Menschen die Freiheit haben sollten, die Dinge selbst für sich zu entscheiden. Sie verbannt die Tyrannei als unerwünscht und verpflichtet eher die Regierung zum Dienst an der Gemeinschaft als die Gemeinschaft zum Dienst an der Regierung“.

In dem überkonfessionellen Moralkodex Der Weg zum Glücklichsein schreibt L. Ron Hubbard unter der Überschrift „Unterstützen Sie eine Regierung, die für alle gedacht ist und im Interesse aller handelt": „Wenn ... eine Regierung offensichtlich für das gesamte Volk arbeitet – nicht für besondere Interessengruppen oder einen geisteskranken Diktator – sollte man sie bis zum Äußersten unterstützen.“

Zurück Weiter
 
Nach Oben
 
Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhalt | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Links zu anderen Scientology Sites | | Heim |
Freiheit
| Scientology Einführungsdienste | Creeds and Codes of Scientology | Scientology | L. Ron Hubbard Offizielle Seite | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Biographie | L. Ron Hubbard - Artikle und Aufsätze | L. Ron Hubbard - Dianetics | L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard - Das Reinigungsprogramm |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Warenzeichen