Freiheit Herausgegeben von der Scientology Kirche Herausgegeben von der Scientology Kirche
Suchen Kontaktstellen SiteMap
 
FREIHEIT; von der Scientology Kirche
Was ist neu in Scientology?
US Ausgaben
Internationale Ausgaben
Videos
Scientology, Dianetik und L. Ron Hubbard sites
Ihre Sicht
Abonnieren



Herr Innensenator, hier sind die Beweise
 
Seite    1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |  

...und nichts als die Wahrheit
Wie Caberta seit fast zwei Jahren einem US-Gericht auf der Nase herumtanzt
---- Kriminalstück in viel zu vielen Akten ----

[image]
In diesem Haus am Stadtrand von Hamburg ist Cabertas Hetz-Behörde untergebracht. Sie wird mit Millionen von Steuergeldern am Leben erhalten.

14. Akt
Ein Scheck verschwindet

Mitwirkende: Ein Richter und die anwaltliche Vertretung Frau Cabertas, Mr. Meythaler

Ort: Tampa, Florida, United States District Court

Zeit: 24. Oktober 2001

Nachdem Ursula Caberta im Rahmen eines anderen Gerichtsverfahrens bereits zugegeben hatte, ein „Darlehen“ von Robert Minton erhalten zu haben (siehe Kasten unten rechts), unternimmt das Gericht in Tampa erneut den Versuch Unterlagen einzusehen, die den von Caberta grundsätzlich eingestandenen Vorgang näher dokumentieren:*

Verteidiger: „Sie [Ursula Caberta] hat der Rechtsvertretung des Klägers gegenüber wiederholt mitgeteilt, dass diesbezüglich vorhandene Dokumente der Verfügungsgewalt der Regierung von Hamburg unterliegen und sie nicht die Erlaubnis besitzt, diese beizubringen.“

Richter: „Schließt das ihre Kontounterlagen mit ein?“

Verteidiger: „Also, bezüglich Kontounterlagen – ihrer Aussage nach, wenn irgendwelche Dokumente existieren, einschließlich Kontounterlagen, dann wären sie Eigentum der Regierung von Hamburg.“

Richter: „Hat sie – Sie wollen sagen, dass sie kein Privatkonto hat, Mr. Meythaler?“

Verteidiger: „Doch, Sie hat ein eigenes Bankkonto. Sie hat auch eigene Belege, die ihr gehören. Aber die, nach denen hier verlangt wird – die möglicherweise zeigen –, die irgendeinen Empfang von Geldern von Mr. Minton aufzeigen oder auch nicht aufzeigen, befinden sich nicht mehr in ihrem Besitz. Sie hat keinerlei solche Unterlagen mehr. Sie wurden weggeworfen. Sie bewahrt Kontounterlagen nicht so lange auf.“

Richter: „Und führen die Banken keine Belege?“

...........................

„Herausgekommen ist ein Pamphlet, das den Hexenhammer des unseligen Hexenverfolgers Heinrich Kramer alias Institoris als friedliche Hauspostille erscheinen lässt.“ (DIE ZEIT am 20. Februar 2002 über das neueste 100-seitige Machwerk aus dem Hause Caberta zum Thema Okkultismus)
...........................
Verteidiger: „Es ist gut möglich, dass sie welche führen.“

Richter: „Die Belege für das Privatkonto unterliegen also der Verfügungsgewalt Ihrer Mandantin. Es ist praktisch so, als ob jemandem ein monatlicher Kontoauszug fehlt und er diesen dann von der Bank anfordert.“

Verteidiger: „Ob das so geht oder nicht, weiß ich nicht. Also, man kann das hier bei uns so machen. Ich weiß, dass ich das bei meiner Bank so machen kann. Ich weiß nicht, ob das so geht …“

An diesem Punkt gibt das Gericht vorerst auf und leitet zu einer anderen Frage über.

15. Akt
Die Geduld des Gerichts verschwindet

November 2001: Das US-Gericht verurteilt Caberta wegen „ausweichenden“, „unkooperativen“ und „streitsüchtigen“ Verhaltens zum zweiten Mal zur Erstattung unnötig verursachter Kosten.

16. Akt
Frau Caberta verschwindet

Februar 2002: Das US-Gericht verurteilt Caberta zu weiteren 5000 Dollar Schadenersatz und versucht erneut, die Frage der Geldzuwendungen an die deutsche Senatsangestellte zu klären. Die gerichtliche Einvernahme Cabertas wird auf den 25. Februar 2002 festgesetzt.

Ursula Caberta taucht ab.

Der Minton-Scheck taucht auf.

Fazit: Ursula Caberta kassiert privat das große Geld und der Hamburger Steuerzahler finanziert ihren Prozess.

*Auszüge aus dem amtlichen Gerichtsprotokoll

Zurück Weiter
 
Nach Oben
 
Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhalt | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Links zu anderen Scientology Sites | | Heim |
Freiheit
| Scientology Einführungsdienste | Creeds and Codes of Scientology | Scientology | L. Ron Hubbard Offizielle Seite | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Biographie | L. Ron Hubbard - Artikle und Aufsätze | L. Ron Hubbard - Dianetics | L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard - Das Reinigungsprogramm |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Warenzeichen