Freiheit Herausgegeben von der Scientology Kirche Herausgegeben von der Scientology Kirche
Suchen Kontaktstellen SiteMap
 
FREIHEIT; von der Scientology Kirche
Was ist neu in Scientology?
US Ausgaben
Internationale Ausgaben
Videos
Scientology, Dianetik und L. Ron Hubbard sites
Ihre Sicht
Abonnieren



Aufruf für Menschenrechte und Toleranz
 
Seite    1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |  


Ein neues Zuhause für Scientology in Hamburg

Die Scientology Kirche bezieht ein neues Gebäude im Zentrum der Stadt

 Z
ur Feier ihres 30jährigen Bestehens in Hamburg und im Hinblick auf ihr weiteres Wachstum im neuen Jahrtausend wird die Scientology Kirche neue Räumlichkeiten im Herzen von Hamburg beziehen: ein fünfgeschossiges Gebäude an der Ecke Domstraße und Alter Fischmarkt, nicht weit entfernt vom Hamburger Rathaus.

      Das neue Gebäude wird von der charakteristischen Transparenz Hamburger Architektur getragen. Es wurde am 25. Oktober in einer besonderen Eröffnungsfeier durch einen Repräsentanten der Mutterkirche, der Church of Scientology International mit Sitz in Los Angeles, seinen neuen Bewohnern übergeben. Es war nicht von ungefähr, daß die Eröffnungsfeier an genau dem Tag stattfand, an dem der Europäische Marathon für Menschenrechte in Hamburg seinen Abschluß fand. (Siehe Artikel.)

      Hamburg hat eine besondere Bedeutung für deutsche Scientologen. Ende der 60er Jahre kamen die ersten Geistlichen der Scientology Kirche nach Deutschland zurück, nachdem sie ihre Ausbildung in fortgeschrittenen Scientology Studien im damaligen Weltzentrum der Religion in Saint Hill, England, abgeschlossen hatten. Viele der damals ausgebildeten Geistlichen halfen dabei mit, die ersten Scientology Missionen in Deutschland zu gründen, darunter auch in Hamburg.

Größere Räumlichkeiten für eine wachsende Mitgliedschaft und für das nächste Jahrtausend: Die Kapelle (kleines Bild oben rechts) bietet Gemeindemitgliedern und Besuchern Platz bei Sonntagsandachten, Taufen, Trauungen und bei anderen kirchlichen Anlässen. Ein transparenter Eingangsbereich und ein großzügiges Areal für die Öffentlichkeit laden den interessierten Besucher dazu ein, sich ungezwungen über Scientology zu informieren (Bild unten Mitte und oben links).

      Die neuen Gemeinderäume der Kirche sind eine Verpflichtung an die Zukunft und bringen das beständige Bestreben von Scientologen zum Ausdruck, jener kontinuierlich wachsenden Zahl von Menschen zu helfen, die spirituelle Freiheit suchen, wie sie ihnen im Studium der Scientology Schriften und mit der kirchlichen Seelsorge ermöglicht wird.

      Das Interieur des Gebäudes wird den Aufgaben der Kirche entsprechend zweckmäßig und funktionell-ästhetisch eingerichtet. Der von außen einsehbare Rezeptionsbereich bietet Passanten einen Blick in das Innere des Gebäudes. Besucher werden in der Lage sein, sich in dem weiträumigen Erdgeschoß anhand einer Bibliothek mit Scientology Literatur ungezwungen zu informieren. Ebenso werden sie einführende Filme über die Lehre von Scientology anschauen oder Vorträge darüber anhören können. Besucher werden aber auch willkommen sein, sich einfach nur mit den hauptamtlichen Mitgliedern zu unterhalten, die immer zur Stelle sind, um Fragen zu beantworten und Informationen zur Verfügung zu stellen.

      Neben dem Empfang befindet sich ein eigener Bereich, in dem man Amtsträger, Vertreter anderer Religionsgemeinschaften, Würdenträger und andere Gäste willkommen heißen wird. Die neu eingerichtete Kapelle wird den Gemeindemitgliedern für Sonntagsandachten, Taufen, Trauungen und andere kirchliche Zeremonien zur Verfügung stehen.

      Die Raumaufteilung des neuen Gebäudes erfüllt die Bedürfnisse der Scientology Kirche in Hamburg und ihrer Gemeindemitglieder in vielerlei Hinsicht. Seine Nutzfläche übertrifft das bisherige Zentrum der Kirche am Steindamm bei weitem. Die Gestaltung und Einrichtung ermöglicht in optimaler Weise die Abhaltung einführender Seminare und die grundlegende Unterweisung der Mitglieder in der Scientology Religion. Jene Mitglieder der Kirche, die sich dem Studium der fortgeschritteneren Stufen der kirchlichen Lehre widmen, können ihren Aktivitäten in einer weiträumigen Akademie nachgehen.

     Unter den zahlreichen Räumen befinden sich allein dreißig, die für das spezielle Seelsorgegespräch in Scientology eingerichtet werden. Dieses ist als „Auditing“ bekannt (aus dem lateinischen „audire“, was „zuhören“ bedeutet) und stellt die zentrale religiöse Praxis der Scientology Kirche dar.

      Gisela Hackenjos, Sprecherin der Scientology Kirche in Hamburg: „Wir wollten nicht einfach nur eine zentral gelegene Örtlichkeit für unsere Kirche, sondern ein einladendes Gebäude, in dem sich Menschen wohl fühlen und sich selbst ein Bild von Scientology machen können.“

      Wenn Sie das neue Kirchengebäude besuchen wollen oder mehr über die Religion Scientology herausfinden wollen, dann sind Sie zu jeder Zeit willkommen. Nach Abschluß des Umzugs aus den alten Räumlichkeiten werden ab Ende November täglich Führungen in dem neuen Gemeindezentrum durchgeführt werden. Ob Sie als Mitglied kommen, aus Interesse an einer Führung teilnehmen wollen oder einfach nur Freunden ein nettes „Hallo“ mitteilen wollen: Wir freuen uns schon jetzt, Sie dann begrüßen zu dürfen.

Zurück Weiter
 
Nach Oben
 
Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhalt | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Links zu anderen Scientology Sites | | Heim |
Freiheit
| Scientology Einführungsdienste | Creeds and Codes of Scientology | Scientology | L. Ron Hubbard Offizielle Seite | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Biographie | L. Ron Hubbard - Artikle und Aufsätze | L. Ron Hubbard - Dianetics | L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard - Das Reinigungsprogramm |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Warenzeichen