Freiheit Herausgegeben von der Scientology Kirche Herausgegeben von der Scientology Kirche
Suchen Kontaktstellen SiteMap
 
FREIHEIT; von der Scientology Kirche
Was ist neu in Scientology?
US Ausgaben
Internationale Ausgaben
Videos
Scientology, Dianetik und L. Ron Hubbard sites
Ihre Sicht
Abonnieren



FREIHEIT: Scientology in Schweden endgültig als Religion anerkannt
 
Seite    1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10  |  

Scientology in Schweden endgültig als Religion anerkannt



Rechts: Tarja Vulto, Sprecherin der Scientology Kirche in Schweden. Seit Mai ist Scientology den anderen schwedischen Kirchen gleichgestellt.

Bereits im März war die schwedische Scientology Kirche offiziell als Religionsgemeinschaft in das amtliche Register für Glaubensgemeinschaften aufgenommen worden. Jetzt wurde auch ihre kirchliche Ehe staatlich anerkannt und der standesamtlich geschlossenen Zivil-Ehe gleichgestellt.

Nach Inkrafttreten der neuen schwedischen Verfassung Anfang des Jahres, welche die Trennung von Kirche und Staat verfassungsrechtlich verankert, hat die Scientology Kirche in Schweden als eine der ersten Religionsgemeinschaften jetzt von der zuständigen Regierungsbehörde die Genehmigung erteilt bekommen, zivilrechtlich verbindliche kirchliche Ehen zu schließen. Scientology ist damit in Schweden vollständig als Religion anerkannt. Für die angestrebte Gleichbehandlung von Religionsgemeinschaften in der Europäischen Union ist diese Entwicklung richtungsweisend.

In dem vierseitigen Bescheid vom 4. Mai 2000 faßt der zuständige nationale Justizausschuß die Kernpunkte der religiösen Lehre sowie die Organisationsstruktur der Scientology Kirche und die Belege für ihre dauerhafte Präsenz zusammen und erläutert, daß Scientology alle Kriterien einer Religion erfüllt und als solche anerkannt werden muß. Mit Hinweis auf die bereits erfolgte Aufnahme in das staatliche Register von anerkannten Religionsgemeinschaften entschied der Ausschuß, daß Scientology auch die enger gefaßten Voraussetzungen zur Gleichstellung der kirchlichen Ehe mit der Zivilehe erfüllt – und damit zugleich auch die letzte Voraussetzung für die vollständige staatliche Anerkennung als Religionsgemeinschaft.

Schweden ist bereits das zweite Land, das Scientology allein in den letzten beiden Monaten formell und endgültig als Religion anerkannt hat. Am 31. März diesen Jahres hatte auch das Innenministerium in Südafrika beschlossen, die kirchlich getraute Ehe der Scientology Kirche der standesamtlichen Zivilehe gleichzustellen.

Reverend Heber Jentzsch, Präsident der Church of Scientology International, begrüßte die Entscheidung als einen weiteren Meilenstein für die Scientology Kirchen in ganz Europa und als Durchbruch für die Religionsfreiheit.

Tarja Vulto, Sprecherin der Scientology Kirche in Schweden, sieht die Anerkennung auch als Ergebnis der sozialen Rolle der Kirche: „Diese Entscheidung ist nicht zuletzt auch eine eindrucksvolle Bestätigung für die Scientology Kirchen in Schweden und ihre Geistlichen, die sich engagiert um ihre Mitglieder kümmern und seit 30 Jahren aktive Gemeindearbeit leisten. Jetzt können sie sich noch mehr als bisher auf ihre eigentliche Mission und auf ihre reformerische und soziale Tätigkeit in der Gesellschaft konzentrieren.“

Bereits im November 1999 war den schwedischen Scientology Kirchen von den Steuerbehörden wegen der ausschließlichen Förderung der Religion die Gemeinnützigkeit und damit Steuerfreiheit gewährt worden.

Im März 2000 folgte dann die offizielle Aufnahme als Glaubensgemeinschaft in das staatliche Religionsregister auf der Grundlage eines im Rahmen der Verfassungsänderung verabschiedeten neuen Gesetzes zur Gleichbehandlung von Religionsgemeinschaften. Dieses trat am 1. Januar 2000 in Kraft und setzt Maßstäbe für ein Europa des 21. Jahrhunderts, in dem die systematische staatliche und staatskirchliche Unterdrückung von Minderheitsreligionen keinen Platz mehr haben soll. Das neue schwedische Kirchengesetz verlangt konsequenterweise dann auch die Trennung von Staat und evangelisch-lutherischer Kirche, die offiziell auch als „Svenska Kyrkan“ bekannt ist und bislang Staatskirche war.

„Die schwedische Regierung“, so Heber Jentzsch, „trägt mit der neuerlichen Entscheidung ihren Teil bei zur Verwirklichung eines echten religiösen Pluralismus in Europa und setzt die Ideale ihrer Verfassung und der europäischen Menschenrechtskonvention in die Tat um. Zugleich setzt sie damit auch neue Maßstäbe für alle europäischen Regierungen.“

Viele Scientology Kirchen in Europa sind seit Jahrzehnten das Zentrum einer wachsenden religiösen Gemeinde. Als Teil ihrer Mission unterstützen sie zahlreiche karitative Projekte und Programme zur Verbesserung bestimmter gesellschaftlicher Bereiche, vor allem in der Drogenrehabilitation, bei der Rehabilitation von Kriminellen im Strafvollzug und bei der Bekämpfung des Analphabetismus.

In diesen Bereichen gibt es weltweit derzeit keine erfolgreicheren Programme als diejenigen, die von L. Ron Hubbard, dem Stifter der Scientology Religion, entwickelt wurden und von Scientology Kirchen und Scientologen auf der ganzen Welt unterstützt werden.
Zurück Weiter
 
Nach Oben
 
Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhalt | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Links zu anderen Scientology Sites | | Heim |
Freiheit
| Scientology Einführungsdienste | Creeds and Codes of Scientology | Scientology | L. Ron Hubbard Offizielle Seite | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Biographie | L. Ron Hubbard - Artikle und Aufsätze | L. Ron Hubbard - Dianetics | L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard - Das Reinigungsprogramm |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Warenzeichen