Freiheit Herausgegeben von der Scientology Kirche Herausgegeben von der Scientology Kirche
Suchen Kontaktstellen SiteMap
 
FREIHEIT; von der Scientology Kirche
Was ist neu in Scientology?
US Ausgaben
Internationale Ausgaben
Videos
Scientology, Dianetik und L. Ron Hubbard sites
Ihre Sicht
Abonnieren



Der Rasputin von Bonn
 
Seite    1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10  |   11  |   12  |   13  |   14  |   15  |   16  |   17  |   18  |   19  |   20  |   21  |   22  |   23  |   24  |   25  |   26  |   27  |   28  |   29  |   30  |   31  |   32  |   33  |  

PUBLIKATIONEN


L. Ron Hubbard:  Der Menschenfreund


Drei neue Veröffentlichungen vermitteln ein Bild von den drängendsten Problemen unserer Gesellschaft und von dem Mann, der uns die einzig wirklich funktionierenden Lösungen für diese Probleme gegeben hat: L. Ron Hubbard.


Ethik, Recht und Zivilisation  W ir haben die Antworten auf das Leiden des Menschen“, schrieb L. Ron Hubbard, „und sie stehen jedem zur Verfügung“. Damit meinte er vor allem seine Entdeckungen zur Lösung des Drogenproblems, des Analphabetentums, des rapiden Verfalls moralischer Werte und für eine menschliche und effektive Reform des Strafvollzugs. Die ganze Bandbreite dieser Antworten und ihr weltweiter Einfluß wird in drei neuen Veröffentlichungen aus der sogenannten Ron-Serie beschrieben, in der L. Ron Hubbards Leben und Werk vorgestellt wird: Ethik, Recht und Zivilisation, Lese- und Schreibfähigkeit und Zivilisation und Rehabilitation einer unter Drogen stehenden Gesellschaft. Diese Veröffentlichungen vermitteln ein Bild von den Problemen, unter denen die Gesellschaft am meisten leidet und von dem Mann, der uns die einzig wirklich funktionierenden Lösungen für diese Probleme gegeben hat. Wer L. Ron Hubbard nur als den Gründer von Dianetik und Scientology kennt, wird diese Publikationen äußerst aufschlußreich finden. Und für jemanden, der Kriminalität, den Verfall moralischer Werte, Drogenmißbrauch, und das Versagen des Bildungssystem als unlösbare Mißstände betrachtet, sind sie sicherlich ein Weg zu einer neuen Sichtweise.

     Ethik, Recht und Zivilisation:

     L. Ron Hubbard sagt, es gibt keinen einzigen Kriminellen auf der Welt, dessen kriminelles Leben nicht auf einen Verlust seiner Selbstachtung zurückgeführt werden kann. Und wenn wir einen Kriminellen fragen würden, was mit dem „Verlust seiner Selbstachtung“ gemeint ist, würden wir ausnahmslos den bemitleidenswerten Satz hören: „Eines Tages stellte ich fest, daß ich mir selbst nicht mehr vertrauen konnte.“ Eine tiefergehende Analyse dieser Aussage und die darauffolgenden Entdeckungen L. Ron Hubbards auf dem Gebiet der Rehabilitierung von Straftätern sind die Themen der Broschüre Ethik, Recht und Zivilisation. Im Mittelpunkt stehen dabei die mit anderen Programmen unerreichbaren Ergebnisse des Criminon-Programmes (Criminon = Kein Verbrechen). Dieses Programm, das ausschließlich nach der Rehabilitierungs-Technologie von L. Ron Hubbard arbeitet, wird in über 600 Strafvollzugsanstalten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien eingesetzt. Es ist weithin anerkannt als die einzig wirkungsvolle Möglichkeit, straffällig Gewordenen ein Leben in Verantwortung und Aufrichtigkeit zurückzugeben. Ein Beispiel: Während die Rückfallquote unter jugendlichen Delinquenten in Butler County, Alabama, bei durchschnittlich 80% lag - was ungefähr dem amerikanischen Bundesdurchschnitt entspricht - ging die Quote nach Einführung des Criminon-Programms auf 10% zurück.

     In Ethik, Recht und Zivilisation werden auch die von L. Ron Hubbard entwickelten praktischen Werkzeuge zur Wiederherstellung ethischer Standards und der von ihm verfaßte nicht-religiöse Moralkodex Der Weg zum Glücklichsein beschrieben. Dieser Kodex wurde mittlerweile in einer Auflage von 50 Millionen Exemplaren in 50 Nationen verbreitet und hat die Anhebung des Ethikniveaus ganzer Gemeinden verursacht. Zum Beispiel engagieren sich jetzt ehemalige Mitglieder gewalttätiger Street-Gangs von Los Angeles aus ganzem Herzen in Sozialprogrammen gegen Bandengewalt, nachdem sie Der Weg zum Glücklichsein gelesen und verstanden hatten.

Lese- und Schreibfähigkeit und Zivilisation      Lese- und Schreibfähigkeit und Zivilisation:

     Nachdem er seit langem den Zusammenhang zwischen Kriminalität, sozialen Unruhen und mangelnder Bildung erkannt hatte, „befaßte sich L. Ron Hubbard mit der Entwicklung einer Technologie gegen Analphabetismus und Lernschwierigkeiten.“ Das Ergebnis war eine Fülle an Lernmethoden, die imstande sind, die gesamte Bildungskrise des 20. Jahrhunderts vollständig zu lösen. Um nur zwei aufschlußreiche Zahlen zu nennen: Während ungefähr 13% aller amerikanischen Teenager (bei den Minderheitsgruppen 40%) nicht fähig sind, eine Zeitung zu lesen, tragen über 100000 amerikanische Schüler heimlich Waffen im Klassenzimmer. Die dringend notwendige Antwort darauf ist die Ausbildungstechnologie L. Ron Hubbards, die mittlerweile von 30 Millionen Schülern und Studenten in Grundschulen, High Schools, Colleges und Universitäten auf der ganzen Welt verwendet wird.

     Das einmalige Ausbildungssystem L. Ron Hubbards wird treffend als „Studiertechnologie“ bezeichnet. Dabei geht es nicht um „erfolgreiche Lerngewohnheiten“ oder „Tips für gute Noten“, sondern um die wesentlichen Grundbausteine im Bereich des Lernens. Die Studiertechnologie beschreibt die drei wichtigsten Lernbarrieren und beinhaltet die Mittel, sie zu überwinden. Sie ist die erste und einzige Methode, mit der man tatsächlich lernt, wie man lernt, d.h. wie man sich jeden Lernstoff - ob praktisch oder theoretisch - aneignen, ihn verstehen und behalten kann. Von besonderer Bedeutung sind Methoden, um das Haupthindernis bei allen Lese- und Rechtschreibproblemen zu lokalisieren und zu überwinden und damit die einzige Ursache allen schulischen Versagens zu beseitigen, die der erschreckend hohen Zahl von Ausbildungsabbrüchen zugrunde liegt.

     In der Broschüre Lese- und Schreibfähigkeit und Zivilisation werden auch die erstaunlichen Resultate, die mit der Lerntechnologie erzielt werden, beschrieben. Zum Beispiel wurde in kontrollierten Testreihen an englischen Schulkindern ermittelt, daß ganze zehn Stunden angewandter Studiertechnologie zu einer Verbesserung von 1,3 Schuljahren führten. Bei einem Test in Neuseeland steigerte sich der IQ von Schülern nach ebenfalls nur 10 Stunden um 12 Punkte. Inzwischen gibt es mehrere hunderttausend Schulkinder auf der ganzen Welt, die jetzt dank der Studiertechnologie in der Schule, die sie vorher beinahe verlassen hätten, gut vorankommen.

Rehabilitation einer unter Drogen stehenden Gesellschaft      Rehabilitation einer unter Drogen stehenden Gesellschaft:

     Die von L. Ron Hubbard entwickelten Verfahren zur Drogenrehabilitation werden gegenwärtig in über 70 Ländern eingesetzt und haben mehr als einhunderttausend schwer Drogenabhängige von ihrer Sucht befreit. Diese Entdeckungen bedeuten auch ein drogenfreies Leben für über eine Million von Gelegenheitskonsumenten und für eine noch größere Zahl von Menschen, die unter den schädlichen Auswirkungen von Psychopharmaka und anderen Medikamenten gelitten haben. L. Ron Hubbards Entdeckungen im Bereich der biochemischen Effekte von Drogen wurden als bahnbrechend anerkannt. Am bedeutendsten sind jedoch die beispiellosen Erfolge bei bis dato als unheilbar eingestuften Kokainsüchtigen und bei gewalttätigen Cracksüchtigen - denn daran müssen sich alle anderen Drogenrehabilitations-Programme messen lassen.

     Die Broschüre Rehabilitation einer unter Drogen stehenden Gesellschaft beleuchtet ein Problem, das zur globalen Tragödie geworden ist, und erläutert L. Ron Hubbards wirkungsvolle Lösung dafür sowie das gesamte Spektrum seiner Rehabilitationsmethoden, einschließlich des sogenannten Reinigungs-Programms. Dieses Programm ist der einzige wirkungsvolle Weg, um den Körper von schädlichen Drogenrückständen und Umweltgiften zu befreien. (Daß sich toxische Substanzen im Fettgewebe des Körpers ablagern, ist eine der wichtigen Entdeckungen von L. Ron Hubbard. Diese Ablagerungen sind ein Faktor, der sich einer dauerhaften Rehabilitierung von Süchtigen in den Weg stellt.) Die Broschüre beinhaltet auch eine Abhandlung der Drogenrehabilitiations-Methoden, die in den Scientology Kirchen angewandt werden und die sich an die geistigen und spirituellen Ursachen wenden, die dazu geführt haben, daß eine Person überhaupt mit dem Drogenkonsum begonnen hat. Des weiteren werden die Verfahren beschrieben, die bei Narconon („Keine Drogen“) zur Anwendung kommen. Narconon ist ein weltweit organisiertes Netzwerk von Drogenrehabilitations-Zentren, die mit überdurchschnittlich hohen Erfolgsquoten nach der von L. Ron Hubbard entwickelten Technologie arbeiten.

     Bis heute haben die Veröffentlichungen Ethik, Recht und Zivilisation, Lese- und Schreibfähigkeit und Zivilisation und Rehabilitation einer unter Drogen stehenden Gesellschaft einige Millionen Leser erreicht. Und - was noch wichtiger ist - die darin beschriebenen Lösungen haben weiteren Millionen geholfen. Es ist kein Zufall, daß der Urheber dieser Lösungen auch noch der Gründer von Dianetik und Scientology ist. Es entspricht vielmehr dem Bild, das so viele von ihm haben, die sich an ihn gewandt haben, um Antworten und Hilfe zu bekommen - an einen Mann, der nicht nur der mit den meisten Ehrungen bedachte Religionsstifter dieses Jahrhunderts ist, sondern auch ein wahrer Menschenfreund.Ende


L.Ron Hubbard:
Der Menschenfreund

Ethik, Recht und Zivilisation, Lese- und Schreibfähigkeit und Zivilisation und Rehabilitation einer unter Drogen stehenden Gesellschaft

     Diese Publikationen können Sie bei Ihrer nächstgelegenen Scientology Kirche bestellen. Die Adressen finden Sie auf der letzten Seite.

     Religionsgemeinschaften, Vereine, Selbsthilfegruppen, Medien und Behörden können über folgende Adresse Freiexemplare anfordern: Scientology Kirche Deutschland, Leiter des Amts für Öffentlichkeitsarbeit,

     Beichstraße 12, 80802 München,

     Tel.: 089/27817733.


Zurück Weiter
 
Nach Oben
 
Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhalt | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Links zu anderen Scientology Sites | | Heim |
Freiheit
| Scientology Einführungsdienste | Creeds and Codes of Scientology | Scientology | L. Ron Hubbard Offizielle Seite | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Biographie | L. Ron Hubbard - Artikle und Aufsätze | L. Ron Hubbard - Dianetics | L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard - Das Reinigungsprogramm |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Warenzeichen