Freiheit Herausgegeben von der Scientology Kirche Herausgegeben von der Scientology Kirche
Suchen Kontaktstellen SiteMap
 
FREIHEIT; von der Scientology Kirche
Was ist neu in Scientology?
US Ausgaben
Internationale Ausgaben
Videos
Scientology, Dianetik und L. Ron Hubbard sites
Ihre Sicht
Abonnieren



DEUTSCHLANDS RUF Wie Gut ist er Wirklich?
 
Seite    1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10  |   11  |   12  |   13  |   14  |   15  |   16  |   17  |   18  |   19  |   20  |   21  |   22  |   23  |   24  |   25  |   26  |   27  |   28  |   29  |   30  |   31  |   32  |   33  |   34  |   35  |   36  |   37  |   38  |   39  |  

LIEBE LESERINNEN
UND LESER

von Aron Mason



Willkommen zu einer neuen Ausgabe des Magazins Freiheit und vielen Dank für die vielen herzlichen Zuschriften auf die letzte Ausgabe. Freiheit erfreut sich seit Beginn seiner regelmäßigen Veröffentlichung großer Beliebtheit. Auch in Zukunft werden Sie wichtige Informationen erhalten, die Ihnen anderswo vorenthalten werden.

Die Scientology Kirche feierte kürzlich in Deutschland ihr 25jähriges Jubiläum (siehe „25jähriges Jubiläum der Scientology Kirche“). In diesen 25 Jahren ist sie von einer Kirche in München auf neun große Kirchen, zwölf Missionen und 30.000 Mitglieder in ganz Deutschland angewachsen.

Es ist verständlich, daß die Bevölkerung mehr über die Scientology Religion wissen möchte. Die Frage, die mir als Scientologe am häufigsten gestellt wird, ist: „Was ist denn eigentlich Scientology?“. Da der breiten Öffentlichkeit in der Bundesrepublik - vermutlich auch Ihnen - die Fakten über Scientology bewußt vorenthalten werden - mehr Details darüber in dieser Ausgabe - freue ich mich immer über die Gelegenheit, diese und ähnliche Fragen beantworten zu können.

Korrekte Informationen sind in der deutschen Medienlandschaft nur sehr schwer zu finden. Und die dadurch entstehenden Widersprüche zwischen dem, was man hört und dem, was man selbst beobachtet, werfen ganz speziell im Falle Scientologys viele Fragen auf. Die wichtigste Voraussetzung für eine unabhängige Meinungsbildung sind korrekte und ausgewogene Informationen. Grund genug also, um auch in dieser Ausgabe der Freiheit die Tradition fortzusetzen, einen Auszug aus dem Buch „Was ist Scientology?“ abzudrucken.

„Die Unterstützung des Grundrechts auf Rede- und Gedankenfreiheit ist ein integraler Bestandteil des Glaubensbekenntnisses der Scientology Kirche.“.

Die Scientology Religion wird von Gerichten in der Bundesrepublik immer wieder als Religion bestätigt (siehe „Deutschlands Ruf - Wie gut ist er wirklich?“).

Ebenso verhält es sich auf der ganzen Welt. Ehrliche und unvoreingenommene Untersuchungen durch Gerichte, Behörden und andere Gremien führen unausweichlich zur Anerkennung des religiösen und gemeinnützigen Charakters der Scientology Kirche.

Fünfundzwanzig international führende Religionsexperten - zusätzlich zu Experten in der Bundesrepublik - wurden gebeten, Scientology zu beurteilen. Sie sind sich darüber einig, daß Scientology alle Kriterien einer wirklichen Religion erfüllt. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was die Wissenschaftler zu sagen haben, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Auch in dieser Ausgabe wird über unsere Aktionen zum Schutz der Grundrechte berichtet, einschließlich des Rechts auf Presse- und Meinungsfreiheit - Grundrechte, die integrale Bestandteile unseres Glaubensbekenntnisses sind. Wir glauben:

„Daß alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, frei zu denken, frei zu sprechen, über ihre Meinungen frei zu schreiben und den Meinungen anderer frei zu entgegnen oder darüber zu schreiben.“

Die Grundrechte zu bewahren, sich gegen Mißbräuche zu verwahren und zu wehren, ist Aufgabe eines jeden Bürgers. Die Verantwortung dafür darf nicht allein einer Regierung und ihren Vertretern übertragen werden. Mit den Worten L. Ron Hubbards ausgedrückt:

„Schließlich sind es das Volk und seine Meinungsführer, die für ihr Land schwitzen und bluten. Eine Regierung kann nicht bluten - sie kann nicht einmal lächeln. Sie ist nur eine Vorstellung, die die Menschen haben. Lebendig ist immer nur ein einzelner Mensch - Sie.“

„Der Weg zum Glücklichsein ist beschwerlich, wenn er von der Last einer Gewaltherrschaft überschattet ist. Eine wohlwollende Regierung, die für alle gedacht ist und im Interesse aller handelt, hat oft den Weg geebnet. Wenn dies geschieht, verdient sie Unterstützung.“

Was geschieht, wenn das Recht auf Meinungsfreiheit nicht länger gewährt, sondern von Haß und Diskriminierung gegenüber Minderheiten abgelöst wird? Freiheit berichtet über Menschen, die Opfer von Diskriminierung wurden, und wie ihre Familien und ihre berufliche Existenz dadurch in Mitleidenschaft gezogen und in nicht wenigen Fällen zerstört wurden. (Siehe „Der Haß und sein Preis“.)

Menschenrechtsorganisationen auf der ganzen Welt warnen vor dem zunehmenden Rassismus und der Diskriminierung von Ausländern und Minderheiten in Deutschland. Die Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen verurteilte in ihrem Menschenrechtsbericht 1995 zum zweiten Mal in Folge die Diskriminierung von Mitgliedern der Scientology Kirche in Deutschland – das US-Außenministerium sogar zum dritten Mal. Über Hintergründe und Fakten lesen Sie ebenfalls in dieser Ausgabe.

Wie immer richten wir auch in dieser Ausgabe der Freiheit unser Hauptaugenmerk auf die Bereiche des täglichen Lebens und unserer heutigen Gesellschaft, die am dringendsten einer Verbesserung bedürfen, und wir stellen Lösungen dafür vor. Falls Sie jemals Scientologen kennengelernt haben, dann wissen Sie, daß sie in der Regel lebensfrohe und erfolgreiche Menschen sind. Ihre positive Einstellung zum Leben, ihre Toleranz und Offenheit, ihre Weigerung, Kompromisse mit ihrer Überzeugung einzugehen und ihre Bereitschaft, dafür aufzustehen, sind Merkmale, die sie auszeichnen. Und vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen, wie gerne Scientologen Familienmitgliedern, Freunden und sogar Fremden helfen.

Falls Sie noch nie Kontakt mit einem Mitglied der Scientology Kirche hatten, laden wir Sie gerne ein, dies nachzuholen. Lassen Sie sich nicht verblenden oder von der Polemik einiger Fanatiker ihres Rechts auf Meinungsfreiheit berauben. Uns ist nicht damit gedient, daß sie blind die Sichtweise der Scientologen übernehmen. Wir laden Sie ein, sich selbst ein Bild zu machen. Finden Sie heraus, wer wir sind und was wir wirklich tun.

Sie sind jederzeit herzlichst eingeladen, mir zu schreiben oder eine Scientology Kirche oder Mission in Ihrer Nähe zu besuchen. Sie werden Antworten auf Ihre Fragen bekommen. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.


editor@freedommag.org
Zurück Weiter
 
Nach Oben
 
Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhalt | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Links zu anderen Scientology Sites | | Heim |
Freiheit
| Scientology Einführungsdienste | Creeds and Codes of Scientology | Scientology | L. Ron Hubbard Offizielle Seite | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Biographie | L. Ron Hubbard - Artikle und Aufsätze | L. Ron Hubbard - Dianetics | L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard - Das Reinigungsprogramm |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Warenzeichen